Unser Avo­cado­pro­jekt

Am Mitt­woch, den 27.11.19, bekam unse­re Klas­se 5a Besuch von Frau Heisch, eine Mut­ter unse­rer Klas­se. Sie infor­mier­te uns über die Frucht Avo­ca­do.

Danach durf­ten die Schü­ler vor­sich­tig die Scha­le der Avo­ca­dos öff­nen, das Frucht­fleisch ent­fer­nen und den Kern säu­bern.

Anschlie­ßend wur­den die Ker­ne mit jeweils drei Zahn­sto­chern gespickt und so an den obe­ren Rand eines mit Was­ser gefüll­ten Gla­ses gehängt. Das Was­ser muss immer so hoch ste­hen, dass die Ker­ne im Was­ser sind.

Nun heißt es abwar­ten, ob die Ker­ne Wur­zeln zie­hen, damit sie in die Erde gepflanzt wer­den kön­nen.

Am Ende gab es noch eine schö­ne Über­ra­schung. Frau Heisch fer­tig­te mit eini­gen Schü­lern aus dem übri­gen Frucht­fleisch eine Pas­te an und bestrich frisch­ge­ba­cke­nes Brot. Das gab einen super Auf­strich. Das war lecker. Vie­len Dank für den Besuch.